5. Genussradeln

in der Familienregion Lieser - Maltatal. Am Sonntag den 26. Mai 2019 mit Beginn um 10 Uhr laden das Radsport - Leistungsmodell Gmünd mit Unterstützung der Stadt Gmünd und der Raiffeisenbank Liesertal zum 5. Genussradeln ein. Ab 10:30 Uhr findet ein Gottesdienst mit Gemeindepädagoge und Jugendleiter Bernd Stamm statt. Für die musikalische Umrahmung sorgt die EC-Band. Kulinarische Genüsse bietet die Gastronomie in Gmünd und entlang der Strecke.

Jedermannradcup 2019

Paco Wrolich und der Radlub Feld am See laden auch im Jahr 2019 wieder zum Jedermannradcup ein. Mit dem 1. Rennen am 5. Juli in Hermagor startet die Serie und nach 6 Rennen am 28. September in Keutschach mit dem Bersprint zum Pyramidenkogel werden die Sieger feststehen. Mehr Infos findet ihr in der Ausschreibung des RC Feld am See.

Clubinfo 01/2019

Liebe Radsportfreunde, der erste Clubabend findet am Freitag, 29. März 2019 im Cafe Nussbaumer ab 20 Uhr statt. Hallentraining noch bis 22. März, ab 3. April dann das Vereinstraining mit dem Rad. Alle weiteren Details in der Clubinfo.

 

Bericht in den Gmündner Stadtnachrichten

Nach der Einkleidungsfeier ist folgender Bericht in den Stadtnachrichten erschienen:

Einkleidungsfeier mit Neuausstattung am 9. März

Im Rahmen einer kleinen Feier wurden am 9. März rechtzeitig zum Saisonbeginn die neuen Teambekleidungen ausgegeben. Obmann Walter Stiegler konnte zahlreiche Sportler, Gönner und Sponsoren im Stadtsaal in Gmünd begrüßen. Nach Erläuterung des Prozedere bei der Beschaffung und Ansprachen einiger treuer Sponsoren wurden von den Youngsters die Dressen präsentiert. Das traditionelle Blau wurde mit einem kräftigen Hellgrün und etwas Weiß kombiniert. In Form von leuchtenden Farben wurde auch der Sichtbarkeit der Radfahrer im Straßenverkehr Rechnung getragen. Das Radsport - Leistungsmodell ASVÖ Gmünd ist einer der größten Radvereine in Kärnten mit derzeit 99 aktiven Mitgliedern. Der Jüngste ist 5 Jahre alt, das älteste Mitglied betrachtet den 70er schon seit längerem im Rückspiegel. Zahlreiche Aktivitäten von Hobbyausfahrten bis hin zur Teilnahme an Rennen bilden den sportlichen Jahresablauf. Besonders stolz sind Obmann Walter Stiegler und dessen Stellvertreter Hans Koller auf die Gruppe von Nachwuchsradlern, die zwei Mal wöchentlich im Rahmen des Vereinstraining neben sportlicher Betätigung auch großen Spaß am Radfahren haben. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen