Jahresabschlussfeier mit Sportlerehrung

Am 25. November hat im Stadtsaal in Gmünd das Radsport-Leistungsmodell Gmünd mit einer kleinen Feier das sportliche Jahr ausklingen lassen. Neben dem gemütlichen Beisammensein hat der Kommandant der Polizeiinspektion Gmünd einen Vortrag über Radfahren und rechtliche Belange im Straßenverkehr gehalten, der Interessantes zu Tage gefördert hat. Zu Gast war auch der Vizepräsident des Asvö Kärnten Ing. Hermann Strieder. Für ihre sportlichen Leistungen wurden Marlen und Benjamin Staudacher und Thomas Hohengasser von Obmann Walter Stiegler geehrt. 

v.l. Hermann Strieder, Hansjörg Aschbacher RB Malta, Marlen Staudacher, Benjamin Staudacher, Thomas Hohengasser, Obm. Stv. Hans Klingenschmid, Obm. Walter Stiegler

 

Jahresabschlussfeier 2017 - Einladung

World Games of Mountainbiking in Saalbach

Erfolgreiches Wochenende für die Staudacher`s in Saalbach. Bei den Kindern ist Marlen Zweite geworden. Bruder Benjamin belegte beim Marathon in der Klasse U 19 ebenfalls Rang Zwei! Beides große Erfolge für die jungen Sportler. Auch Mama Anja steht dem um nichts nach und wurde bei den Damen Siebente! Herzliche Gratulation allen drei Vorzeigesportlern!

Die drei erfolgreichen Sportler in Saalbch

Marlen als 2. bei der Siegerehrung! Herzliche Gratulation!

"Marathonmann" Benjamin ebenfalls als 2. bei der Siegerehrung

 

 

 

Hallentraining 2017/2018

Das Hallentraining beginnt heuer am 14. 11. um 18 Uhr im Turnsaal der Volksschule Gmünd. Der zweite Termin ist dann am 17. 11. auch um 18 Uhr. 

Die Termine werden in bewährter Form wöchentlich Dienstags und Freitags sein. 

 

Die diesjährige Jahresabschlussfeier findet am Samstag, 25. November um 19 Uhr im Stadtsaal Gmünd statt.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen!

 

3. Genussradeln in Gmünd am 11.6.2017

Bei Kaiserwetter hat das 3. Genussradeln stattgefunden. Mit einem Frühschoppen der Stadtkapelle Gmünd und einer geistlichen Einbegleitung mit Segnung der Radfahrer durch Pfarrerin Mag. Wagner - Rauca konnte die Strecke über den Maltatal - Radweg in Angriff genommen werden. Bei den umliegenden Gastronomen  wurden Spezialitäten geboten, die die zahlreich erschienenen Radler gerne angenommen haben. Angeführt wurde das Feld von Bürgermeister Josef Jury, der nach der Eröffnung sofort auf sein Rad gestiegen ist.